Hier finden Sie Hilfe!

Polizei

✆ 110

Telefonseelsorge

✆ 0800-1110111

✆ 0800-1110222

✆ 116123

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention

Eine Handreichung für Kommunalpolitiker/innen zum Umgang mit Hass und Gewalt hat die Arbeitsstelle Nationales Zentrum für Kriminalprävention des DFK mit Unterstützung der kommunalen Spitzenverbände veröffentlicht. Darin finden Sie Antworten zu den Fragen: Was können kommunale Amts- und Mandatsträger/innen unternehmen, wenn man sie in sozialen Netzwerken mit Hassbotschaften überzieht? Wer hilft ihnen bei Bedrohungen? Wo gibt es Unterstützung? Wer berät? Die Printversion können Sie hier kostenlos bestellen.

Aufgabe der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK) ist es, alle Chancen für Prävention in möglichst großem Umfang zu nutzen. Der Kriminalität wirksam zuvorzukommen, Risiken in diesem Sinne gar nicht erst entstehen zu lassen, ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen und bezieht Staat, Wirtschaft und jeden Einzelnen mit ein. Die Stiftung will alle gesellschaftlichen Kräfte zu gemeinsamer Verantwortung zusammenführen. 

Kontakt

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
c/o Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Graurheindorfer Straße 198
53117 Bonn

Telefon:
0228 9968 1133 43

E-Mail:
dfk@bmi.bund.de

Website:
www.kriminalpraevention.de/